Kategorie-Archiv: Ergebnisse

Alhagie Drammeh ist Deutscher Vizemeister über 400m

4U4A8735In einem spannenden Rennen im Kasseler Auestadion fehlten Al Drammeh nur 0.03s zum Erstplatzierten Johannes Trefz (LG Stadtwerke München). In einer hervorragenden Zeit von 46,62s sicherte er sich die Silbermedaille – herzlichen Glückwunsch vom gesamten Werster Leichtathletikteam!

Der Lauf kann auf Sportschau.de gestreamt werden, die NW und das Westfalenblatt berichteten.

Neue 400m Bestzeit bei den DM!

alkassel2
Al Drammeh hat den 2. 400m-Vorlauf der DM in Kassel mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 46,37s für sich entschieden.

Der Endlauf im Kasseler Auestadion findet Morgen um 16:45 Uhr statt.

Erfolgreiche OWL-Meisterschaften der Ü16

Am Sonntag, den 12.6.16, reisten 6 Athleten der TG Werste inklusive Unterstützung und Trainer nach Bad Salzuflen zu den diesjährigen OWL-Meisterschaften.

400m

Benedikt Schlomann (M) erzielte mit einer Zeit von 51,45 sek. den 2. Platz und ist somit Vize-OWL-Meister.

Janine Druhmann lief die Strecke in 64,15 sek. (3.Platz) und

Roman Hartmann (MJU20), der sich noch spontan für seinen allerersten 400m Lauf nachmeldete, beendete die Distanz nach 56,39 sek. (6. Platz).

200m

Janine Druhmann erreichte mit einer Zeit von 27,94 sek. (BL) den 3. Platz.

Roman Hartmann (MJU20) lief mit 24,57 sek. auf den 5. Platz, kurz vor seinem Teamkollegen Cedric Schormann (MJU20), der den 6.Platz mit einer Zeit von 26,16 sek. erzielte.

Maya Fahrenhorst (WJU20) holte sich den Titel der OWL-Meisterin auf 200m in ihrer Altersklasse mit einer Zeit von 27,61 Sekunden.

Laura Albrecht (WJU18) erreichte das Ziel ebenfalls nach 27,61 sek. (2.Platz) und ist somit Vize-OWL-Meisterin in ihrer Alterskategorie.

Hochsprung:

Der Vize-OWL-Meister im Hochsprung ist Cedric Schormann (MJU20) mit einer Höhe von 1,40m geworden.

Insgesamt war es ein erstklassiger Wettkampf mit sehr vielen Bestleistungen und neuen Titeln.

Erfolgreiche OWL-Meisterschaften

Am Samstag, den 11.6.16, fand in Paderborn die Ostwestfalen-Lippe Meisterschaft für die U14- und U16-Jährigen statt. Auch von TG Werste waren vier Athleten am Start.

Die Jüngste war Romane Sadeler-Teichmann (W12), die im Zwischenlauf auf 75 Metern eine Spitzenzeit von 11,45 sek erreichte.

Ebenfalls am Start für die Altersklasse W15 waren Katharina Farwer und Sonja Albrecht, die beide 300 Meter liefen. Katharina lief eine Zeit von 46,12 sek und erzielte den 8. Platz von insgesamt 17 Teilnehmerinnen. Sonja lief eine Zeit von 45,04 sek und erreichte den 4. Platz.

In der Altersklasse M15 lief Tobias Hohmeier 800 und 3000 Meter. Auf 800 Metern war er der Zweitschnellste seiner Altersklasse mit einer Zeit von 2:19 min. OWL-Meister wurde er dann auf 3000 Metern, die er in einer Zeit von 10:58 min meisterte.

 

Insgesamt war es ein schöner Wettkampf mit sehr vielen Bestleistungen, neuen Titeln und tatkräftige Unterstützung der Familien und Trainern Clyde White und Sonja Schormann.

Erfolgreicher Wettkampf in Lemgo

Am Samstag, den 21.5.16, reisten 6 Athleten inklusive Trainer und familiärer Unterstützung nach Lemgo zum diesjährigen Frühlingssportfest der LG Lemgo. Dank des schönen, sonnigen Wetters und des anspruchsvollen Trainings wurden sehr gute Leistungen erzielt.

100m

Sonja Albrecht (W15) erzielte mit einer neuen Bestleistung von 13,81 sek. den 6. Platz.

200m

Sonja Albrecht belegte außerdem auf der Strecke von 200m den 2. Platz mit einer Zeit von 28,26 sek., vor ihrer Schwester Laura Albrecht (WJU18) 28,28 sek. (3.Platz).

Benedikt Schlomann (Männer) erzielte den 2.Platz mit einer Zeit von 23,54 sek.

Roman Hartmann (MJU20) sprintete vor Cedric Schormann (MJU20) mit einer Zeit von 24,71 sek. auf den 3. Platz.

Cedric Schormann (MJU20) erreichte den 4.Platz mit 25,97 sek.

800m

Tobias Hohmeier (M15) lief auf der Distanz von 800m mit einer Zeit von 2:19,13 min auf den 1. Platz.

Findan Koslik (MJU20) erreichte ebenfalls den 1. Platz in seiner Altersklasse mit einer Zeit von 2:15,09 min.

Ergebnisse Pfingstsportfest

4U4A5360Die Ergebnisse vom Sportfest sind hier als PDF verfügbar.

Erstklassiger Saisonstart

4U4A2765Am ersten Wettkampf der nun beginnenden Leichtathletiksaison nahmen die Athleten der TG Werste mit Erfolg teil.

Am Sonntag, den 1. Mai, reisten 13 Athleten ins Stadion Lohfeld in Bad Salzuflen zu der Bahneröffnung.

Nils Büschenfeld (M12) lief die 800m in 2:53,49min (2.Platz), sprang 3,42m weit und sprintete die 75m in 11,36 Sekunden (2.Platz). Seine Schwester Lia Büschenfeld (W10) warf 15,00m, lief auf 50m 8,77 Sekunden (3.Platz) und sprang 3,14m weit (4.Platz). Und Romane Sadeler-Teichmann (W11) warf 18,50m, lief auf 50m 8,18 Sekunden (2. Platz) und sprang 3,62m weit (3. Platz).

In seinem ersten 200m Lauf erzielte Roman Hartmann (MJU20), Neuzugang bei der TG Werste direkt den 2. Platz mit einer super Zeit von 24,69 Sekunden (BL). Phillipp Erdbrügger (MJU18) lief die Strecke in 24,28 Sekunden (2.Platz). Alhagie Drammeh (M30) sprintete mit 21,96 Sekunden natürlich allen davon (1.Platz). Maya Fahrenhorst (WJU20) erreichte das Ziel nach 28,18 Sekunden (1.Platz). Und Laura Albrecht (WJU18) sprintete mit 27,38 Sekunden auf den 2. Platz (BL).

Janine Druhmann (Frauen), die bereits am Vortag in Porta Westfalica Nammen auf 200m eine Zeit von 28,60 erreichte (1.Platz), lief die 400m in 65,54 Sekunden (2.Platz).

Tobias Hohmeier (JM15) lief 800m und kam nach 2:22,64min. ins Ziel (1.Platz). Findan Koslik (MJU20) erreichte auf der gleichen Distanz den 1. Platz mit einer Zeit von 2:11,48min. (BL). Celine Düker (WJU20) erzielte bei ihrem ersten Wettkampf mit einer Zeit von 2:45,69min (BL) den 1. Platz. Und Lea Dittmar (WJU20) bewältigte die 800m trotz Knieverletzung in einer guten Zeit von 2:57,30min und landete auf dem 2. Platz.

Dank des anstrengenden Wintertrainings und viel Unterstützung durch Familie und Freunde wurden erstklassige Leistungen und teilweise sogar Bestleistungen erzielt.

Wir gratulieren allen Athleten und sind gespannt, was für Top-Ergebnisse der TG Werste dieses Jahr noch auf uns warten.

Druhmann in Namen erstplatziert

4U4A2207Janine Druhmann erreichte mit hervorragenden 28,60s den 1. Platz über 200m bei der Bahneröffnung in Namen. Glückwunsch!

 

Sommermeeting in Blomberg

Am 16.08 war das Sommermeeting in Blomberg. Natürlich war auch die TG Werste mit 3 Athleten am Start.

Die 100m Läufe fanden noch alle im Trockenen statt. Trotz Saisonende erzielte Sonja Albrecht (2001) WJU16 mit 14,08 Sekunden Eine neue Bestzeit und landete auf dem 5. Platz. Auch Katharina Farwer (2001) WJU16 erzielte mit 13,65 Sekunden eine gute Zeit und erreichte den 4. Platz. Laura Albrecht (1999) WJU18 lief 13,72 Sekunden auf 100m (2. Platz).

Die 200m fanden trotz heftigen Regens und einer Vielzahl abgereister Athleten statt. Trotz der schlechten Bedingungen und wenigen Konkurrenten waren die Leistungen nicht schlecht.

Sonja Albrecht (2001) startete eine Altersklasse höher und erzielte, im Lauf gegen ihre Schwester, den sehr guten 2. Platz mit 29,65 Sekunden. Laura Albrecht (1999) lief mit 29,09 Sekunden auf den 1. Platz. Katharina Farwer (2001) lief als einziges Mädchen in einem 300m Lauf voller Jungen mit und lief trotz der miserablen Bedingungen eine Zeit von 44,87 Sekunden (1. Platz).

Abschließend war es ein sehr regnerischer aber dennoch guter Wettkampf, der gleichzeitig für Einige einen gelungenen Saisonabschluss darstellte.

Erfolg bei Englischen Meisterschaften

Al Drammeh lief bei den England Athletic Championships über 400m mit einer neuen Bestleistung von 46.44s auf Platz 2.

Herzlichen Glückwunsch!