Monatsarchiv: Juni 2014

Ergebnisse Pfingstsportfest

Die Ergebnisliste steht als PDF zum Abruf bereit. Eine HTML-Integration folgt.

4 Gewinnt! Athleten der TG Werste erneut in Top-Form

24151d8de2480c525f5e9142c327867fVier Athleten der Leichtathletikabteilung machten sich am Freitag auf zum Abendsportfest der LG Lemgo. 
Bei strahlendem Sonnenschein konnten sie alle hervorragende Leistungen erreichen. Max Mowe (U20) dominierte über 100m seine Altersklasse in 11,71 s. Auch Fritz Hellweg erreichte mit 13,14 s. eine respektable Zeit und das obwohl beide in ihrem Lauf mit starkem Gegenwind zu kämpfen hatten. Über 200 m konnten beide Läufer anschließend sogar mit neuen Bestleistung auftrumpfen. Hellweg: 26,16 und Mowe:  23,02 s.  Auch Janine Druhmann blieb nach einer längeren Krankheitsphase über 200m mit 28,55 s. nur knapp über  ihrer persönlichen Bestleistung. Perfekt machte den Abend Aaron Schwager, der mit 2:03 Minuten ebenfalls eine persönliche Bestleistung über 800 m erzielen konnte. 
Jetzt blicken sie und alle weiteren Athleten der TG Werste sehr optimistisch auf das Pfingstsportfest im heimischen Stadion am kommenden Montag.

Geänderter Zeitplan für Pfingstmontag

Es hatte sich noch ein kleiner Fehler in den Zeitplan eingeschlichen; die aktuelle (und hoffentlich finale) Version gibt es hier.

Erfolgreiche OWL Meisterschaft am 1. Juni 2014

IMG_0164 (2)An diesem Tag reisten acht Athleten der TG-Werste nach Gütersloh in das LAZ-Nord. Die Voraussetzungen waren gut, etwas Sonne, wenig Wind und angenehme Temperaturen. Dies wirkte sich positiv auf die Leistungen der Athleten aus.
An den 75 Meter Vorläufen nahmen Nina Melchior (W12) 11,54s, Lea Friedemann (W12) 10,96s, Paulina
 Kniola (W13) 11,64s, Katharina Farwer (W13) 10,80s und Sonja Albrecht (W13) 10,82s teil.

In das Finale kamen:
Katharina Farwer (W13) 10,44 (BL) 5. Platz

Lea Friedmann (W12) 10,96 (BL) 2. Platz

Nina Melchior (W12) 11,64 (BL) 8Platz.

An den 100 Meter Vorläufen nahmen Phillip Erdbrügger (M15) 12,20s, Katharina Farwer (W14) 13s (BL) und Laura Albrecht (W15) 13,78s teil.

Alle 100 Meter Läufer erreichten das Finale:

Phillip Erdbrügger (M15), 12,28s. (BL), 4. Platz

Katharina Farwer (W14), 13,66s (BL) 7. Platz und

Laura Albrecht (W15), 13,52s, 5. Platz.

Paulina lief zudem auf 800 Metern eine top Zeit und erreichte damit den 6. Platz. Beim Weitsprung waren Sonja Albrecht (W13) und Laura Albrecht (W15) trotz eines sehr starken Teilnehmerfeldes erfolgreich.

Am Ende des Wettkampfes war Trainer Clyde White mit all seinen Athleten sehr zufrieden und freute sich mit ihnen über die erreichten Bestleistungen.

Weitere Ergebnisse:

Laura Albrecht, W15: Weit – 4,56m

Sonja Albrecht (W13): Weit – 4,08m

Paulina Kniola (W13): 800m – 3:00,52s; Weit – 3,96m

Estella Schneider (W12): Weit – 2,69m; Ball – 17,50m