Monatsarchiv: Juni 2015

Ergebnisse vom 1. Abendsportfest in Minden am 26.06.2015

4U4A1940

100m: Al Drammeh – 10.98s

200m: Al Drammeh – 22.20s; Benedikt Schlomann – 24.15s; Thomas Büchner – 27.16s

1000m: Konstantin Koslik – 3:00.15min

2000m: Tobias Hohmeier – 6:53.45min

3000m: Ralf Aumann – 10:47.74min

100m: Laura Albrecht – 13.54s; Maya Fahrenhorst – 13.39s; Kerry Ann Morris – 13.27s; Sonja Albrecht – 14.23s; Katharina Farwer – 13.90s

200m: Kerry Ann Morris – 27.36s; Laura Albrecht – 28.34s; Maya Fahrenhorst – 28.09s; Sonja Albrecht – 29.46s

Speer: Fritz Hellweg – 31.34m

TG Werste erfolgreich bei OWL Meisterschaften der U16 und U14

Am Sonntag, den 21. Juni, reisten vier Athleten der TG Werste und ihre Unterstützung nach Blomberg.

Zuerst waren die W14 Mädchen mit den 100m Vorläufen an der Reihe.

Sonja Albrecht (2001) und Katharina Farwer (2001) nahmen sehr erfolgreich an dem Vorlauf teil. Sonja Albrecht lief 14,25 Sekunden (BL) auf 100m, erzielte damit Platz 4 in ihrem Lauf und verpasste knapp die Qualifikation für die Zwischenläufe. In der Gesamtwertung erreichte sie den 15. Platz von insgesamt 28 Athletinnen.
Katharina Farwer lief 13,88s auf 100m und erzielte damit den 3. Platz in ihrem Lauf. Sie qualifizierte sich für den Zwischenlauf.
Mit dieser Zeit qualifizierte sie sich ein weiteres Mal, diesmal für den wichtigsten Lauf – den Endlauf. In diesem zeigte sie sich, nach anfänglichen Schwierigkeiten bei den ersten beiden Läufen, in Top-Form und lief mit einer Zeit von 13,73s  auf den 3. Platz.
Somit ist sie die 3. schnellste 100 Meter Läuferin der Stufe W14 in ganz OWL.

Sie nahm ebenfalls an dem 300m Lauf teil. Hier erzielte sie eine Zeit von 45.87s

Etwas später für die 3000m Läufe kamen noch die beiden Athleten Tobias Niemann und Paul Joseph. Tobias Niemann lief eine Zeit von 11:00,62min Er erzielte den 3. Platz. Paul Joseph erreichte auf der gleichen Strecke eine Top-Zeit: In 10:10,47min bewältigte er die 3000m und erreichte so den 1. Platz.

Er ist damit der schnellste Läufer in OWL. Paul hat auch eine tolle Zeit über 800m: 2:18,49min.

Insgesamt war es, trotz des wechselhaften Wetters und nicht sehr vielen Athleten,  ein erfolgreicher Wettkampftag mit vielen sehr guten Plätzen und einigen neuen Bestleistungen.

OWL Meisterschaften am 06.06.2015 in Bielefeld

IMG_0010 (2)

Bei idealen Temperaturen und sonnigem Wetter starteten dort 6 Athleten der TG Werste, die viele gute Leistungen erzielten.

Männer: Alhagie Drammeh (1987) lief auf 200m seinen Konkurrenten davon und erzielte eine sehr flotte Zeit mit 21,67s und erreichte damit den 1.Platz. Der Stadionsprecher unterstrich dies mit der Aussage, dass diese Zeit in dem Stadion noch nie gelaufen wurde.Konstantin Koslik (1992) lief auf 400m 58,14s (4.Platz) und erreichte damit seine Saisonbestleistung.

U20: Friedrich Hellweg (1996) erzielte auf 100m (Vorlauf) eine Zeit von 13,01s (6.Platz). Den 200m Lauf lief er in einer schnellen Zeit von 26,02s und erreichte damit den 7. Platz. Dazu kam noch der Speerwurf, der mit guten 33,03m absolviert wurde. Damit belegte er den 3. Platz.

Frauen:Kerry Ann Morris (1990) lief auf 400m 60,28s und erreichte damit den 1. Platz. Janine Druhmann (1993) lief die 200m in 28,80s (1. Platz) und 400m in 65,90s (4. Platz) und erzielte damit ihre Saisonbestleistungen.

U18: Maya Fahrenhorst (1998) lief im 100m Vorlauf flotte 13,20s und erreichte damit ihre Bestleistung. Im Endlauf erzielte sie eine Zeit von 13,29s, was Platz 5 bedeutete. Auch im 200m Lauf war sie gut vorbereitet und lief eine gute Zeit von 28,16s (3.Platz), auch dies war eine Best- Leistung.

Insgesamt war es eine tolle Ost Westfalen Meisterschaft mit guten Ergebnissen, persönlichen Best- und Saisonleistungen die mit viel Unterstützung vom Trainer Clyde White und 2 weiteren Athleten, die diesmal nicht an den Start gehen konnten, Findan Koslik und Sonja Albrecht, erzielt wurden. Clyde White war wieder einmal sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Schützlinge. Besser konnte der Tag nicht sein mit guter Stimmung und gelungenen Rahmenprogramm.